2 März: Jahrestag der 8. und letzen Erscheinung

MarieMariette

10:30 Uhr: Internationales Hochamt mit Bischof Aloys Jousten

15:00 Uhr: Marienfeier (in drei Sprachen)

19:00 Uhr: Rosenkranz und Lichterprozession zur Quelle.

Willkommen!

2. März 1933

Mariette muss zehn Tage warten, bevor sie die Jungfrau ein letztes Mal sieht. Sie erscheint am Donnerstag, dem 2. März. Seit 15.00 Uhr regnet es in Strömen. Um 19.00 Uhr geht Mariette hinaus. Zu Beginn des dritten Rosenkranzes hört der Regen plötzlich auf. Mariette schweigt, breitet die Arme aus, steht auf und macht einen Schritt nach vorne, sie kniet nieder. Im Hause wiederholt sie die Abschiedsworte der Erscheinung : Ich bin die Mutter des Erlösers, Mutter Gottes. Betet viel. Danach hatte die Jungfrau ihr die Hände aufgelegt und Adieu gesagt.

Publicités

Laisser un commentaire

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion / Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion / Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion / Changer )

Photo Google+

Vous commentez à l'aide de votre compte Google+. Déconnexion / Changer )

Connexion à %s